1990 - 1RSS

Ich möchte zunächst die Worte des großen russischen Theologen des 19. Jahrhunderts A.S. Cho-mjakow zitieren, der sagte: wer weiß, was die Liturgie ist, der weiß, was die Kirche ist. Diese Worte be-inhalten eine tiefe Wahrheit. Das ganze Leben der Kirche e ...

Am ersten Sonntag der Großen Fastenzeit feiert die Hl. Kirche den Sieg der Orthodoxie. In allen Gemeinden wird ein Bittgottesdienst für die Umkehr der Verirrten und vom orthodoxen Glauben abtrünnig Gewordenen gehalten. In den Kathedralkirchen, wo die Füll ...

"Eine Wüste, aber nicht das Weltall, mußte Johannes bereitmachen, daß er fähig wurde den Weg des Herrn zur Erlösung des Weltalls zu bahnen." (Metropolit Filaret von Moskau in "Predigten und Reden") Ruhmvoll und majestätisch ist die heilige Erde Rußlands! ...

Bote 1990-1Hl. Seraphim von Sarov** Ende; Beginn dieses Artikels s. Bote 6/89 Am 20. November 1794 begab er sich auf einen Hügel im Tannenwald am Ufer des Flusses Sarovka, etwa 5-6 Werst vom Kloster entfernt. Seine Zelle bestand aus einem Zimmer mit eine ...

Als Folge der politischen Ereignisse der letzten Monate gewann die nationale Frage in Rußland besondere Bedeutung. Nachdem die gottlose kommunistische Macht den Völkern den Internationalismus in terroristischer Weise aufgezwungen hatte, zerstörte sie jede ...

Bote 1990-1Aus dem Leben der Diözese Im November besuchte Zoja Krachmal'nikova Deutschland. Frau Krachmal'nikova wurde seinerzeit durch die von ihr herausgegebene religiöse Zeitschrift "Nadeœda" (Hoffnung) bekannt, die in Deutschland gedruckt wurde, und ...