Agiographie (Viten)RSS

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/Ein_Russisches_Pilgerleben_ocr.pdf http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/Ein_Russisches_Pilgerleben_Teil2_ocr.pdf

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthFranken/1994_13/DasLebenDesHlSpyridon.pdf Gesamte Zeitschrift in besserer Qualität herunterladen

Bote 1998-3Baronin Sophie Buxhoevenden“Das Leben und die Tragödie von Alexandra Feodorovna, Zarin von Rußland”, Kapitel 30: Tobolsk, August 1917 bis April 1918 Die Probleme in Zarskoe Selo vor der Abfahrt zeigten, wie unwillig die Extremisten waren, die ...

Der ehrwürdige Seraphim, der Wundertäter von Sarow, war am 19. Juli 1754 als Sohn des Kaufmanns Isidor Moschnin geboren und wurde auf den Namen Prochor getauft. Seine ganze Erziehung hatte er seiner Mutter - Agafija Moschnina - zu verdanken, denn der Vate ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1978_65/DER_GEISTLICHE_WEG_DER_PRINZESSIN_ELISABETH.pdf

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1972_38/DER_HEILIGE_NEKTARLOS_VON_AEGINA_ALS_GEISTIGE_PERSOENLICHKEIT.pdf

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/DerHlSabbas_ocr.pdf

"http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxeStimmen/1962_36/OrthStimmen1962_36-Der-hl-Seraphim-von-Sarov-und-seine-Sendung.pdf"

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1972_40-41/DIE_ARABISCHEN_MAERTYRER_DES_JEMEN.pdf

Bote 1992-2Erzbischof Ioann (Maximovi¡c) siehe Anfang Bote 6/1991 Es besteht die Meinung, daß Vladyka ein Narr Christi war. Ich lehne dies kategorisch ab. Vladyka war nicht von dieser Welt, aber das ist nicht dasselbe wie das Narrentum in Christo. Als Vl ...

Unter all der Vielfalt von Ausgaben und Neuauflagen der letzten acht bis neun Jahre in Rußland (derer einst die sowjetischen Leser künstlich beraubt wurden) nehmen jene Bücher, welche dem Leben und dem Märtyrerende der letzten Zarenfamilie gewidmet sind, ...

Bote 1990-1Hl. Seraphim von Sarov** Ende; Beginn dieses Artikels s. Bote 6/89 Am 20. November 1794 begab er sich auf einen Hügel im Tannenwald am Ufer des Flusses Sarovka, etwa 5-6 Werst vom Kloster entfernt. Seine Zelle bestand aus einem Zimmer mit eine ...

Metropolit Veniamin von Petersburg Die Zone der "Konfiszierung der kirchlichen Wertgegenstände" erreichte Petersburg relativ spät, nämlich erst Mitte März 1922.An der Spitze der Petersburger Diözese stand zu jener Zeit Metropolit Venjamin. Seine Erwählun ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1969_27-28/LEBEN_DES_IN_GRIECHENLAND_SEHR_VEREHRTEN_HEILIGEN_NEKTARIOS.pdf

Bote 1999-4Steh auf, o Herr, zu Deiner Ruhe, Du und die Lade Deiner Heiligkeit!Aus “Lesungen über die Entschlafung der Allerheiligsten Gottesgebärerin”. Heiligenleben. Monat August) Wie Gott Selbst es einrichtete, konnte einer der Apostel, der heilige Th ...

MAXIM, BISCHOF VON SERPUCHOV Der Bischof von Serpuchov der Diözese Moskau, Maxim (mit weltlichem Namen Michail Aleksandrovi¡c @Zi¡zilenko) wurde am 2. März 1885 geboren. Seine Eltern lebten zu jener Zeit in Kalisz (Polen), wo sein Vater 25 Jahre lang Pro ...

Bote 1988-6Heiliger Neomärtyrer Vasilij  von Kine³ma Die Lebensbeschreibung des Hl. Vasilij von Kine³ma  ist unsere beredteste Antwort darauf, warum seit 1927, als Metropolit Sergij seine be-rühmte Deklaration unterschrieb die gesamte Hie-rarch ...

 Der vorliegende Sammelband „Orthodoxes Europa“ eröffnet die zweisprachige Serie „Orthodoxer Westen“. In dieser Serie wird es um die wahre Geschichte des westlichen Teils Europas – des Europas „von Galizien bis Galicien und von Brest bis Br ...

Bote 1992-2Starzen der Optina Pustyn’ siehe Anfang Bote 4/1991 Starez und Skit-Vorsteher Hieroschimonachos Anatolij (Serzalov) von Optina Als der große Starez Makarij bereits am Abend seines Lebens angelangt war, führte der Herr auf die Gebete des hl. J ...

Am Anfang alles Anfanges, vor der Erschaffung der sichtbaren materiellen Welt1 schuf Gott die unsichtbare, himmlische, die nicht-materielle, die geistige Welt: “Er macht Seine Engel zu Geistern und Seine Diener zu flammendem Feuer” (Ps. 103,4). Diese von ...

Diese kurze Lebensbeschreibung gibt eine Vorstellung davon, in welchen Umständen der heilige Hierarch und Neumärtyrer, Metropolit Iosif von Petrograd, seinen Weg des Zeugnisses für Christus ging. Sie stellt eine Einleitung zu unserer nachfolgenden Publika ...