TheologieRSS

An Weihnachten sind die Kirchen der westlichen Christenheit viel stärker besucht als an Ostern. In den orthodoxen Ländern ist es umgekehrt. Weihnachten wird als kirchliches Hoch-fest viel weniger wahrgenommen, als Ostern. Selbst an Werktagen in der Woche ...

Gesamtes Buch lesen: http://alexey-osipov.ru/web-files/books/Posmertnaya_hyzn/Posmertnaya_hyzn_germany_(A_I_Osipov).pdf AUS DEM ZEITLICHEN IN DIE EWIGKEIT: DAS LEBEN DER SEELE NACH DEM TODEDas Buch behandelt die Probleme der menschlichen Existenz jensei ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1968_23/BETRACHTUNGEN_UEBER_DIE_GOETTLICHE_TRADITION.pdf

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1979_66-67/DAS_EREIGNIS_DER_NEUHEIT.pdf

Niemals war weniger von Gott im Menschen, liebe Brüder, als heute. Heute verkörpert sich der Teufel im Menschen, um den Gottmenschen zu entkörpern. Heute nimmt alles Böse seine Wohnung im Fleische des Menschen, um Gott aus dem Fleische zu vertreiben. Heut ...

"http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/StimmederOrthodoxie/1992_10-11/StimmederOrthodoxie-oktober-november1992-Das-Reich-Gottes-im-Bild-der-Hochzeit-und-Ehe.pdf"

M.V. Lody¡zenskij DAS UNSICHTBARE LICHT ERSTES KAPITELEINFÜHRUNG “Niemand betrüge sich selbst! Wenn sich jemand unter euch weise zu sein dünkt in dieser Welt, so werde er töricht, damit er weise werde. Denn die Weisheit dieser Welt ist Torheit vor Gott ...

1 Eben wurde aus der Heiligen Schrift über Exodus vorgelesen und die Worte des Mysteriums erklärt, die davon berichten, wie das Schaf geschlachtet und wie das Volk gerettet wurde. 2 So möget Ihr, Geliebte, verstehen: dies ist das neue und das alte, das e ...

"http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxeStimmen/1965_48/OrthStimmen1965_48-Der-wahre-Glaube.pdf"

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1978_62-63/OrthHeute62-63-1-DER_HEILIGE_GEIST_UND_DIE_ALLHEILIGE_DREIEINHEIT.PDF

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1980_72-73/DER_MYRRHEN_DUFT.pdf

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1980_70-71/DER_PNEUMATISCHE_LEIB.pdf

Bekanntlich war es der erste große innere Sturm, den die soeben erst aus der Zeit der staatlichen Verfolgungen hervorgegangene Kirche zu überwinden hatte, der die Väter jener Epoche dazu beachte, ein durchaus originelles - in der bisherigen ...

http://bibliothek.orthpedia.de/media/faltblatt/Der_Zehnte_in_der_Hl_Schrift.doc

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/Gregor_Palamas_Asketische_Lehre_ocr.PDF

Vom falschen Eifer zum Sumpf der Häresie„Es gibt keinen Widerspruch zwischen Dogma und Liebe“Nach einem Text aus dem Journal „Orthodox Tradition“, Vol. XVI (1999), No. 1, S. 2-5). Wir halten es für angebracht, anläßlich des Gedenkens der Dritten Heiligen ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/StimmederOrthodoxie/1992_2-3/StimmederOrthodoxie-1992-3-Die-elf-Evangelien-I.pdf

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/StimmederOrthodoxie/1992_4-5/StimmederOrthodoxie1992_4-5-Die-elf-Evangelien-(II)

Die sechs in diesem Revue (siehe unten) veröffentlichen Studien unter diesem gemeinsamen Titel wollten zeigen, auf welche Weise unsere Kirche dieses Mysterium versteht und lehrt durch den liturgischen und doxologischen Dienst ihrer unvergle ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1973_45/DIE_ESCHATOLOGISCHE_DYNAMIK_DER_TRADITION.pdf

Die Hadesfahrt Jesu Christi hat im Neuen Tes-tament eine schmale, aber dennoch ausreichende Basis in den Stellen: 1. Pt  3,18-4,6; Apg.2, 24-28; Apk 1,18. Die Petrus-Stelle unterscheidet deutlich neben dem Leiden, der Kreuzigung,  dem Sterben un ...

Es hat sich der Geist wieder in die Gemeinschaft mit den Menschen hineinbegeben, der vormals Sich deshalb von unserer Natur entfernt hatte, weil der Mensch Fleisch geworden war (Gen. 6,3: "Mein Geist soll nicht ewiglich mit dem Menschen rechten, da er ja ...

Die Orthodoxe Kirche kennt keine religiösen Bilder, wie sie in der westlichen  Christenheit üblich sind zur Darstellung christlicher Glau- bensinhalte. Diese finden  nach orthodoxer Tradition ihren Ausdruck in den Ikonen, die mehr  sein wol ...

Das Wirken des Heiligen Geistes durch die Herzen der Menschen offenbart sich in recht vielfältigen Erscheinungen, obwohl natürlich die Hauptgabe Gottes an die Seele des Ihm zustrebenden Menschen immer ein und dieselbe ist, nämlich die Erleuchtung der Seel ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/OrthKirche_aus_GrSicht/OrthKirche_inGrSichtTeil1_ocr_1.PDF http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/OrthKirche_aus_GrSicht/OrthKirche_inGrSichtTeil1_ocr_2.PDF http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/OrthKi ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/OrthKirche_aus_GrSicht/OrthKirche_inGrSichtTeil2_ocr_1.PDF http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/OrthKirche_aus_GrSicht/OrthKirche_inGrSichtTeil2_ocr_2.pdf http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/OrthKi ...

In den letzten Jahren wurde in gewissen Kreisen der Orthodoxen Kirche verschiedentlich schwere Kritik an einem der Väter der frühen ungeteilten Kirche im Westen laut - dem seligen Augustinus. Insbesondere in Kreisen altkalendarischer Griechen wurden teilw ...

http://bibliothek.orthpedia.de/media/faltblatt/Die_Orthodoxe_Kirche.doc

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/StimmederOrthodoxie/2003_3-4/Stimme2003-3-4-Ein-Leben-fuer-die-bedraengte-Kirche--Theologische-Konferenz-zur-Erinnerung-an-Metropolit-Nikodim-(Rotov).pdf

Alle Heiligkeit ist von Gott. Denn nur Gott ist heilig. Obgleich sie sich den lebewesen mitteilt, bleibt die Heiligkeit jedoch transzendent. Sie wird nicht zu einer ausschließlich natürlichen Eigenschaft, wie die anderen Eigenschaften der geschaffene ...