FastenzeitRSS

Predigt von S.E. Erzbischof Mark in der Kathedralkirche am Großen und Heiligen Mittwoch und dem Fest der Verkündigung der Allerheiligsten Gottesgebärerin, München am 25. März/7. April 1999 Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes! Lieb ...

Predigt von Erzbischof Mark am Heiligen und Großen Sonnabend in der Münchener Kathedralkirche Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.Liebe Brüder und Schwestern!Gestern versammelten wir uns vor Christi Kreuz. Auf ihm stand eine Aufsc ...

(Röm 13, 11 - 14, 4) Bote 1999-1S.E. Amfilohije, Metropolit von MontenegroDie Große Fastenzeit – Vorbereitung auf die Auferstehung Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.Heute, liebe Brüder und Schwestern, endet ein Abschnitt unsere ...

(1 Kor 1, 18-24; Joh 19, 6-11, 13-20, 25-28, 30-35) Im Namen des Vaters und des Sohnes und Hl. Geistes ! “Preise, meine Seele, das ehrwürdige Kreuz des Herrn”!Hast du, meine Seele, diese Worte vernommen, hast du sie wirklich in dir aufgenommen? Als Mose ...

Ich will aber, daß ihr weise seid zum Guten, aber geschieden vom Bösen (Röm. 16, 19).Am ersten Sonntag der Großen Fastenzeit begehen wir das fest der Orthodoxie. Ursprünglich wurde dieser Feiertag im Byzantinischen Reich eingeführt; die Größe dieses Reich ...

Liebe Brüder und Schwestern, nun liegt die erste Woche der Großen Fastenzeit hinter uns. Wer die Möglichkeit hatte, die Gottesdienste während dieser (neben der Karwoche) intensivsten Tage des Kirchenjahres zu besuchen, braucht eigentlich mehr nach dem ...

Liebe Brüder und Schwestern, schon ist die zweite Woche der Fasten vorüber, und ich wünsche Ihnen allen, dass Sie die Freude dieser mit nichts vergleichbaren geheiligten Zeit auskosten. Da ich von Amts wegen während der "Reinen Woche" (der ersten der ...

Liebe Brüder und Schwestern, in der mittleren Fastenwoche verehren wir das kostbare und lebenspendende Kreuz des Herrn. Durch den Kreuztod Christi sind wir von der Knechtschaft des Feindes erlöst worden (s. Hebr. 2: 14-15), weshalb die heute das Kreuz ...

Liebe Brüder und Schwestern,    mit dem Herrentag der Kreuzverehrung beginnt die mittlere Woche der Großen Fastenzeit. Damit wir in unserem Tun der Selbstläuterung nicht nachlassen, ergehen heute folgende Worte des Herrn an uns: „Wer Mein Jünger sein wi ...

Liebe Brüder und Schwestern, die Lesung der zurückliegenden Woche endete mit den Worten: "Von denen, die hier stehen, werden einige den Tod nicht erleiden, bis sie gesehen haben, dass das Reich Gottes in seiner ganzen Macht gekommen ist" (Mk. 9: 1). E ...

Liebe Brüder und Schwestern,   der vierte Sonntag der Großen Fastenzeit ist dem hl. Johannes Klimakos (+649) gewidmet, der als Mönch im Katharinen-Kloster die „Himmelsleiter“ verfasste. Grob zusammengefasst ist dieses Buch eine Anleitung zum Aufstieg zu ...

Liebe Brüder und Schwestern, der heutige Gedenktag zu Ehren der hl. Maria von Ägypten markiert den Endpunkt der vertieften geistlichen Vorbereitung auf die Große Woche, die mit zwei Festtagen - dem Lazarus-Samstag und dem Einzug des Herrn in Jerusalem ...

Liebe Brüder und Schwestern,   langsam biegen wir auf die Zielgerade. Wie ein Marathonläufer, der unterwegs an verschiedenen Verpflegungsstationen Stärkung für die erfolgreiche Beendigung des Wettkampfes erhält, bekommen wir auf unserem Weg zum gro ...

Liebe Brüder und Schwestern,    im Mittelpunkt unserer geistlichen Betrachtung am fünften Fastensonntag steht die hl. Maria von Ägypten (+522), eine vormalige Sünderin, die nach ihrer wundersamen Bekehrung ein knappes halbes Jahrhundert in der Wüste am ...

Liebe Brüder und Schwestern,    am Beginn der Fastenzeit vor dem Hochfest des Entschlafens der Gottesgebärerin steht jedes Mal der Festtag zu Ehren des Kreuzes des Herrn. In Konstantinopel gab es den Brauch, das von der hl. Helena in Jerusalem ...

Liebe Brüder und Schwestern,    die Evangeliumslesung während der Göttlichen Liturgie am heutigen ersten Höhepunkt der Großen Fastenzeit ist ein Anschauungsbeispiel für die bedingungslose Liebe unseres Herrn zum Menschen. Philippus, der gerade ...

"So spricht der Herr: Wahrt das Recht, und sorgt für Gerechtigkeit; denn bald kommt von Mir das Heil, Meine Gerechtigkeit wird sich bald offenbaren. Wohl dem Mann, der so handelt, wohl dem Menschen, der daran festhält, den Sabbat zu halten und nie zu entw ...

Liebe Brüder und Schwestern,   eine Woche vor dem Gedenken an die Leiden und den Tod des Herrn schauen wir auf Christus, den „Hohepriester der künftigen Güter“ (Hebr. 9: 11), und vor dem Hintergrund des alttestamentlichen Kultes mit seinen symboli ...

Liebe Brüder und Schwestern,    in den hinter uns liegenden Wochen sprachen wir im Zusammenhang von Kreuztragen und Selbstverleugnung viel von Buße. Die hl. Maria von Ägypten (+ 522), deren Gedächtnis wir am fünften Sonntag der Großen Fastenze ...

Liebe Brüder und Schwestern,    das Datum, an dem unser Herr Jesus Christus mit Seinen Jüngern das Mystische Abendmahl gefeiert hat, war entsprechend dem jüdischen Mondkalender der 14. Nissan – der Tag des alltestamentlichen Paschafestes (s. M ...

Liebe Brüder und Schwestern,    das Geschehen am Mittwoch der Großen Woche ist, rein äußerlich betrachtet, die Zuspitzung der neutestamentlichen Ereignisse, denn Satan ergreift Besitz von Judas Iskariot (s. Lk. 22: 3 u. Joh. 13: 27), der zum Verräter wi ...

Liebe Brüder und Schwestern,    jedes Jahr gedenken wir am Mittwoch der Karwoche des Verrates unseres Herrn durch Judas Iskariot. Dessen Gang zu den Hohenpriestern ging die Salbung des Hauptes unseres Herrn mit wertvollem und wohlriechendem Öl ...

Liebe Brüder und Schwestern,    heute gedenkt die Welt der Grabesruhe des Herrn. Aber worin besteht der heilsgeschichtliche Aspekt des Großen Sabbats eigentlich? Die anderen großen Tage sind dem Gedenken an sichtbare irdische Ereignisse gewidmet – dem V ...

Liebe Brüder und Schwestern,    auf den Großen Freitag folgt der Große Sabbat. Der Sabbat war von Anbeginn der Welt der Tag der Ruhe: „Am siebten Tag vollendete Gott das Werk, das Er geschaffen hatte, und Er ruhte am siebten Tag, nachdem Er Se ...

Liebe Brüder und Schwestern,   wie schon am Großen und Heiligen Montag, werden wir am Dienstag der Karwoche anhand der Evangelientexte ein wenig in Endzeitstimmung versetzt - wohl um die kosmische, Zeit und Raum übersteigende Dimension der sich nun ...

Liebe Brüder und Schwestern,   in diesen Tagen durchleben wir die ergreifendsten Momente des Kirchenjahres. Gestern den Beginn der Passion des Herrn durch die Vereinbarung des Verrats zwischen Judas und den Hohenpriestern, heute - das Mystische Abe ...

Liebe Brüder und Schwestern,   Aposticha in der Hesperinos*):   Versgesang zur Beräucherung der Kirche:   "Die ganze Schöpfung war verwandelt vor Furcht, als sie Dich am Kreuze hängen sah. Die Sonne verfinsterte sich, und die Grundfes ...

Liebe Brüder und Schwestern,   heute wollen wir uns des Beginns des Leidenswegs des Herrn erinnern. Wenn wir aber von "Erinnerung" sprechen, dann ist damit in der Kirche Christi nicht bloß eine Reminiszenz längst vergangener Ereignisse gemeint, son ...

Liebe Brüder und Schwestern,   zur Mitte der Großen Fastenzeit richten sich unsere Blicke auf das Kreuz Christi. Unser Herr hat uns ja die Freiheit von der Knechtschaft der Hölle gebracht, weil wir in Ihm „einen erhabenen Hohepriester haben, Der d ...

Liebe Brüder und Schwestern,   wie jedes Jahr bildet der „Triumph der Orthodoxie“ im Gedenken an den Sieg des wahren Glaubens über die Häresie im Jahr 845 den ersten Meilenstein der Großen Fastenzeit. Wahrlich: „Deine Wahrheit lebt in der Gemeinsc ...